Zahnersatz

 

Die Ummantelung eines Zahnes durch einen geeigneten Werkstoff wie zum Beispiel einer Metalllegierung oder Keramik wird als Überkronung bezeichnet. Kronen kommen dann zum Einsatz, wenn große Teile eines Zahnes komplett zerstört sind.

Brücken sind indiziert, wenn Zähne verloren gegangen sind.

Herausnehmbare Teilprothesen werden notwendig, wenn ein Mensch so viele Zähne verloren hat, dass er nicht mehr mit festsitzendem Zahnersatz versorgt werden kann, also nicht genügend Verankerungsmöglichkeiten für eine Brücke bestehen.

Eine Totalprothese ist ein herausnehmbarer Zahnersatz, der eingesetzt werden kann, wenn entweder im Ober- oder Unterkiefer oder in beiden Kiefern keine Zähne mehr vorhanden sind.

Wir beraten Sie gerne persönlich rund um das Thema Zahnersatz bei Ihrem nächsten Besuch in unserer Praxis.